Das „ESMERALDA“- Konditionstraining
       
 

Konditionstraining ist nicht gleich Konditionstraining!

Mein Training entwickelte ich aus dem System des großen Ballettpädagogen aus dem letzten Jahrhundert, Boris Kniaseff, der die Erarbeitung der Auswärtsdrehung, die Kräftigung der Füße, der gesamten Beine und des Rumpfes auf dem Boden in Rücken- und Bauchlage liegend, als „Bodentraining“ vorgestellt hatte. Der unschätzbare Vorteil dieses Systems beruht darauf, dass  ohne  Belastung und ohne Gleichgewichtsprobleme intensiver gearbeitet werden kann.

Zusätzlich wird eine schnellere Unabhängigkeit der einzelnen Bewegungen erreicht. Dadurch vermeidet vor allem der Anfänger eventuelle Belastungsfehler und kann sich voll auf das Wesentliche  konzentrieren.

Durchgehend wird der Beckenboden trainiert. Außerdem werden Bauch-, Rücken- und Beinmuskulatur im Liegen intensiver und differenzierter in separaten Teilbewegungen und als Ganzes gefordert und ausgebildet. Vor allem werden die tieferliegenden Muskelschichten erfasst.

Der Übende erreicht viel schneller ein Gespür seiner eigenen Achse - die unerlässlich für eine korrekte Haltung (Platzierung) ist - sowie für seinen gesamten Körper. Daher trainiert mein System äußerst intensiv und eignet sich unübertroffen als Anfänger-, Konditions- und Ergänzungstraining für Laien jeglichen Alters wie für Profis. Mit relativ geringem Zeitaufwand kann maximale Kondition erreicht werden.

weiter >>>
 
Buchen Sie hier günstig Ihren Flug und/oder Mietwagen